So werden die Füße verwöhnt, die wieder in feste Schuhe schlüpfen

Wenn der Herbst kommt, müssen wir die Flipflops und Sandalen einige Monate lang beiseite stellen: Die Füße werden wieder in geschlossene Schuhe gesteckt und brauchen nun wieder mehr Streicheleinheiten. Die Haut hat nämlich während den langen, kalten und feuchten Wintertagen außer Haus weniger Gelegenheit zu atmen, und nach der Heimkehr ist es wichtig, die Füße sorgfältig zu pflegen, damit sie die Zeit im festen Schuhwerk gut überstehen.   

Ein entspannendes Fußbad ist sowohl im Sommer als auch im Winter grundlegend für die Pflege: Es hilft den Füßen, weich und glatt zu bleiben, aber ist auch ein ausgezeichnetes Mittel zum Entspannen und Bekämpfen des Alltagsstresses. Ein korrekt durchgeführtes Peeling trägt außerdem dazu bei, raue und trockene Haut zu entfernen und begünstigt die Zellregeneration.

Nach dem Fußbad und Peeling, aber auch nach der täglichen Dusche oder dem Bad müssen die Füße stets mit Feuchtigkeit gepflegt werden, um sie geschmeidig und elastisch zu halten. Die Massage beim Auftragen der Feuchtigkeitscreme bringt außerdem den Kreislauf in Schwung und unterstützt die Erwärmung der Gliedmaßen, die leicht auskühlen. Die Epidermis der Füße, die niedrigen Temperaturen ausgesetzt ist, könnte außerdem rissig werden und muss geschützt werden. In diesem Fall sollte man sofort eine geeignete Creme für trockene Fersen verwenden, um schwerere Läsionen zu vermeiden.    

Während Stiefel und Halbschuhe die Füße draußen vor Kälte und Feuchtigkeit schützen, dürfen die Hausschuhe ihnen daheim um nichts nachstehen. Nach einem langen Tag haben gerade sie die wichtige Aufgabe, müde Füße zu beleben, ihnen nach den Strapazen Erholung zu schenken und sie in der Freizeit zu verwöhnen. Dafür sind die farbenfrohen und amüsanten Schuhe des Indoor-Sortiments von Scholl wie geschaffen, die den Fuß weich umfangen und dank der Korksohle auch zu Hause jedem Schritt einen soliden und ergonomischen Halt geben.    

Eigentlich handelt es sich nur um kleine, alltägliche Gesten, die mit etwas Ausdauer zu einer angenehmen Routine zugunsten von Schönheit und Wohlbefinden werden. Wir haben über die Fußpflege mit Fußbad und Peeling, Feuchtigkeitspflege mit Spezialprodukten, Schutz vor Feuchtigkeit und Entspannung mit Indoor-Schuhen gesprochen: Diese wenigen und einfachen Handgriffe genügen, um nicht nur im Winter attraktive Füße zu haben, sondern sie auch während der kalten Jahreszeit in geschlossenen Schuhen zu schützen… bis der nächste Frühling kommt.