die Scholl-Welt

BIOMECHANICS®

Die Technologie Scholl Biomechanics fällt durch ein Fußbett mit einer speziellen Anatomie auf. Die Technologie Scholl Biomechanics weist eine speziell verstärkte Stütze für das Fußgewölbe auf und bezweckt dadurch eineVerringerung der durch Überpronation erzeugten Probleme. Überpronation bedeutet, dass der Fuß beim Gehen übermäßig nach innen kippt: Dies kann mit der Zeit Gelenkschmerzen und Beschwerden verursachen. Die Einlegesohle der Schuhe Scholl Biomechanics wurde daher entwickelt, um die Fußstellung, die Bewegung und die Verteilung der Belastung zu beeinflussen. Die Schuhe mit Technologie Scholl Biomechanics eignen sich für aktive Frauen, die gelegentlich unter durch Überpronation verursachten Schmerzen an Fersen, Knien und Knöcheln leiden und für alle Frauen mit Überpronation, die ihre Füße nur mit Mühe in einer korrekten Stellung zu halten vermögen.

Sehen Sie alle Produkte

DIE VALIDIERUNG

Die Technologie Scholl Biomechanics wirkt dem Problem der Überpronation entgegen, unter dem viele Menschen leiden, indem sie die Körperhaltung verbessert und die üblicherweise auftretenden Gelenkschmerzen lindert.

DIE KOLLEKTION SCHOLL BIOMECHANICS

Die Technologie Scholl Biomechanics findet sich bei Modellen, die für den Sport und die Freizeitentworfen wurden. Die Schuhe der Linie Biomechanics® sind Medizinprodukte mit einer „CE-Kennzeichnung“. Bitte lesen sie die Hinweise und die Gebrauchsanleitung aufmerksam durch.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Unsere Füße können sich auf drei verschiedenen Ebenen bewegen: Frontal, sagittal und transversal. Die spezifische Form der in den Schuhen mit Technologie Scholl Biomechanics enthaltenen Einlagen verbessert dank Triplanar Motion Control™die Fähigkeit, die Funktionen des Fußes auf allen drei Ebenen zu kontrollieren: Frontal-Transversal-Sagittal. Das bedeutet, dass die Form bei allen Fußbewegungen eine bessere Kontrolle erlaubt, dadurch die Haltung und die Ausrichtung verbessert, die Belastung des Fußes reduziert und dabei hilft, durch die üblichsten Fußhaltungen verursachte Schmerzen zu lindern. Ein weiterer wichtiger Faktor der Technologie Scholl Biomechanics ist die Härte der Einlegesohle; die Sohle ist unbeweglich und so gebaut, dass sie ein besseres Gleichgewicht zwischen der nötigen Stütze des Fußes und dem allgemeinen Komfort herstellt.