DER FRÜHLING IST DA – HÖCHSTE ZEIT FÜR ETWAS BEWEGUNG … UND EINE REISE!

Im Juni werden die Temperaturen milder und die Tage länger - das Klima ist günstiger. Wäre das nicht ein idealer Zeitpunkt für eine schöne Reise? Unserer Meinung nach ja! Gleichzeitig ist der Monat aber auch besonders gut geeignet, um sich bei heilsamen Spaziergängen in der grünen Natur oder in den schönsten Städten der Welt zu entspannen.  

Es ist nicht immer notwendig, zwischen diesen beiden Alternativen zu wählen, es genügt, das richtige Reiseziel zu finden, an dem man nicht nur eine neue Stadt entdecken, sondern auch schöne Ausflüge fern vom Verkehr und der urbanen Hektik unternehmen kann. Sicher kann es auch bereits erholsam sein, durch die bedeutendsten Straßen von Metropolen wie New York, London oder Paris zu bummeln – zwischen Bauwerken, Denkmälern und … herrlichen Geschäften, in denen es sich gut shoppen lässt! Wer jedoch außerdem den Kontakt mit der Natur sucht, dem stehen Stadtparks zur Verfügung – grüne Oasen inmitten der Stadt.

Der berühmte Central Park in Manhattan ist zum Beispiel das riesige, von Bäumen bestandene Herz des „Big Apple“. Im Londoner Hyde Park spaziert man an Brunnen, blühenden Gärten und … vorwitzigen Eichhörnchen vorbei, die auf den Bäumen leben. Der Bois de Boulogne von Paris ist die grüne Lunge der französischen Hauptstadt. Aber diese drei Großstädte beherbergen auch andere Schätze, die alle Liebhaber von Reisen und von Spaziergängen kennen sollten! 

Im Viertel Chelsea von Manhattan wurde eine ehemalige Trasse des Hochbahnnetzes in eine Parkanlage namens High Line umgestaltet: Stellen Sie sich vor, in einigen Metern Höhe inmitten von Pflanzen, Blumen und künstlerischen Installationen zu schlendern und einerseits auf den Fluss Hudson zu blicken oder auf der anderen Seite die unwahrscheinlichen Wolkenkratzer des „Großen Apfels“ zu sehen … ein ausgesprochen magisches Ambiente!

Zauberhaft ist auch die Promenade Plantée in Paris,die Sie nicht verpassen sollten, ein weiterer, schwebender Spazierweg, der zwischen den Wohnhäusern verläuft und eine ganz neue Perspektive der französischen Stadt bietet: Sie blicken auf malerische Gassen und geschichtsträchtige Plätze, umrahmt von Bäumen, Blumen und bizarren Läden.

Auch der Parkland Walk von London wurde auf einer nicht mehr genutzten Eisenbahnlinie angelegt, dabei handelt es sich einen richtigen Naturpfad in einem Park, der für die Erhaltung zahlreicher Tier - und Pflanzenarten große Bedeutung hat. Hier hat man das Gefühl, weit entfernt von jeder Zivilisation zu sein!

Nun haben Sie die Reiseziele und die Spazierwege griffbereit bei der Hand (beziehungsweise in Fuß nähe) und brauchen nur noch die geeigneten Schuhe, um diese außergewöhnlichen Wanderwege in der Natur und Stadt in Angriff zu nehmen. Was halten Sie von Boa Vista Up, der neuen Zehensandale von Scholl? Das Modell, dessen Obermaterial den Fuß sanft umfängt, ist ideal für die ersten warmen Maitage. Dank des Fußbetts mit Technologie Bioprint® wird der Fuß während Ihrer Ausflüge bei jedem Schritt in der richtigen Stellung gehalten.

Oder Mamore eine Sandale mit dem Fußbett Memory Cushion®, die mit ihrem zeitgemäßen und minimalistischen Design besticht. Die breite Sohle umrahmt den Fuß und entlastet ihn beim Gehen, indem sie die Stöße absorbiert.  

Eine weitere ideale Sandale für diese Gelegenheiten ist Marillie mit ihrem urbanen und glitzernden Look! Das Fußbett Gelactiv® verringert die Druckbelastung an den empfindlichsten Bereichen des Fußes und verleiht Ihren Schritten einen nie gekannten leichten Schwung!

Für alle Liebhaber von Sneakers gibt es das superflexible Modell Wind Step: Das moderne Schnürsystem erleichtert das Anziehen des Schuhs und sorgt für eine optimale Passform. Das Fußbett mit Memory Cushion® schenkt dem Fuß höchsten Tragekomfort und verwöhnt ihn bei jedem Schritt.

In Begleitung der bequemen Schuhe von Scholl können Sie Ihre Erlebnisse im Ausland noch intensiver genießen! Wir wünschen Ihnen eine gute Reise … und viele schöne Spaziergänge!